Lebenslauf von Professor Dr. Hans-Joachim Cremer



Persönliche Angaben:


Geburtsdatum: 16. Mai 1960

Familienstand: verheiratet; ein Kind


Lebenslauf:


1981 bis 1987

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mannheim

Dezember 1986

Erstes juristisches Staatsexamen

1987 bis 1990

Juristischer Vorbereitungsdienst

Januar 1990

Zweites juristisches Staatsexamen

1990 bis 1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht von Herrn Bundesverfassungsrichter a. D. Professor Dr. Helmut Steinberger; Juristisches Seminar der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

August 1993

Promotion

1993 bis 1999

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Professor Dr. Helmut Steinberger

Dezember 1995

Verleihung des Ruprecht-Karls-Preises für die Dissertation: "Der Schutz vor den Auslandsfolgen aufenthaltsbeendender Maßnahmen"

Februar 1996

Verleihung des Landeslehrpreises für die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg zusammen mit der Tutorengruppe des Studienzeitverkürzungsprogramms der Juristischen Fakultät

Juli 1999

Habilitation; venia legendi für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Völkerrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung

HWS 1999 / 2000

Vertretung des C3 Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Februar 2000

Ruf auf den Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Mannheim

Ab April 2000

Vertretung des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Mannheim

07. Juni 2000

Ernennung zum Universitätsprofessor

Seit 2001

Stellvertretender Beauftragter für das (rein englischsprachige) Programm "Master of Comparative Law"

HWS 2002 bis
Oktober 2006

Studiendekan der Fakultät für Rechtswissenschaft (ab Dezember 2005 Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre)

Seit Dezember 2002

Stellvertretendes Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Seit HWS 2005 / 2006

Mitglied der Senatskommission zur Förderung der gleichberechtigten Entfaltung von Frauen in Studium, Forschung und Lehre

Februar 2005

Visiting Professor for German Law, University College London, Institute of Global Law, GB

Mai 2007

Visiting Professor for German Law, University College London, Institute of Global Law, GB

Seit Juni 2007

Vertrauensdozent der Konrad-Adenauer-Stiftung und Leiter einer von zwei Stipendiatengruppen an der Universität Mannheim (seit September 2008 Mitglied des Sprecherrates der Vertrauensdozenten der Konrad-Adenauer-Stiftung)

Seit Frühjahr 2008

Beauftragter der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre für das Programm „Master of Comparative Law (Mannheim / Adelaide)“

Januar / Februar 2009

Visiting Professor, University of Connecticut School of Law, Hartford, Ct., USA

Oktober 2009

Professeur invité an der Universität Toulouse I Capitole, Toulouse, Frankreich